Roche entwickelt durch Integration von Daten aus der kontinuierlichen Blutzuckermessung sein offenes Diabetes-Management-Ökosystem weiter, um personalisierte Therapie-Entscheidungen zu fördern

Roche (SIX: RO, ROG; OTCQX: RHHBY) gab heute die Unterzeichnung eines nicht-exklusiven Vertrags zur Datenintegration mit Senseonics und damit den Ausbau seiner Partnerschaft mit dem Unternehmen bekannt.

Nach den Bestimmungen des Vertrags ist es Ziel beider Partner, den nächsten Schritt in der Datenintegration des Langzeit Continuous Glucose Monitoring (CGM) Systems von Eversense in das Lösungsangebot von Roche zum digitalen Diabetes-Management umzusetzen. Diese Integration wird die Synchronisierung von CGM-Echtzeitdaten ermöglichen, sodass Eversense-Nutzer und ihre Ärzte Blutzuckerwerte und damit zusammenhängende Daten online und auf ihren Mobiltelefonen überprüfen können, beispielsweise mit der mySugr-App oder dem Accu-Chek Smart Pix. Die erste Datenintegration soll Nutzern ab 2019 zur Verfügung stehen.

  • Der Ausbau der Partnerschaft mit Senseonics ist der nächste Schritt in der Integration des Langzeit Continuous Glucose Monitoring (CGM) Systems von Eversense® in das Lösungsangebot von Roche für digitales Diabetes-Management.
  • Menschen mit Diabetes und ihre Ärzte können Informationen zum Blutzucker und damit zusammenhängende Daten sowohl auf den Apps und internetbasierten Lösungen von Roche als auch auf der Eversense App sehen.
  • Diese Integration wird Nutzern Zugang zu Daten mit einem konsolidierten Überblick von therapierelevanten Informationen eröffnen und damit bessere Entscheidungen zur Therapie fördern.

"Der Ausbau unserer langjährigen Beziehungen zu Senseonics durch die Integration von Daten, die durch die Eversense und Eversense XL CGM-Sensoren generiert werden, in unsere digitalen Lösungen ist ein wichtiger Schritt in der Weiterentwicklung unseres offenen Ökosystems. Damit tragen wir fortgesetzt unserer Vision Rechnung, Innovation durch vollständig integrierte Diabetes-Management-Lösungen auf den Markt zu bringen und ermöglichen Menschen mit Diabetes, ihre Therapieroutine jeden Tag mit Zuversicht zu handhaben und eine wahre Erleichterung zu erfahren", so Marcel Gmuender, Global Head von Roche Diabetes Care.

"Eine Partnerschaft mit Roche zu schließen und Teil seines offenen Ökosystems für personalisiertes Diabetes-Management zu sein passt zu unserer Strategie, Menschen mit Diabetes die Werkzeuge zur Nutzung wertvoller Daten im Zusammenhang mit ihrer Gesundheit zu bieten, damit sie umsetzbare und informierte Entscheidungen zu ihrer Behandlung treffen können", erklärt Dr. Tim Goodnow, President und CEO von Senseonics.