TÜV AUSTRIA Medizinprodukte-Tag

Branchentreff und Upgrade für zertifizierte Medizinprodukteberater/innen und für zertifizierte Quality & Regulatory Affairs Manager/innen

Der Medizinprodukte-Tag ist DIE Plattform für den Informations-und Erfahrungsaustausch zwischen Herstellern, Beratern, Betreibern und Anwendern von Medizinprodukten und bietet Ihnen fachliche Weiterbildung, Neuerungen sowie praktischen Nutzen.

Diese Veranstaltung wird für zertifizierte Medizinprodukteberater/innen und für zertifizierte Quality & Regulatory Affairs Manager/innen für Medizinprodukte für die Re-Zertifizierung anerkannt.

Unser 15. TÜV AUSTRIA Medizinprodukte-Tag ist in Vorbereitung und wird unter dem Thema "Digital Health" stehen.

Hier eine kleine Vorschau auf die vorläufigen Themen und Referent/innen, die uns dieses Jahr Einblick in die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung im Gesundheitswesen geben werden - Änderungen vorbehalten:

  • Künstliche Intelligenz und ihre Daten - Dipl. Ing. Oliver Gindlhumer, mdc (medical device certification)
  • Qualifikation und Klassifikation von Medizinprodukte-Software - Dipl. Ing. Volker Sudmann, mdc (medical device certification)
  • EU Artificial Intelligence Act: Chancen & Risken - Nilaykumar Patel MSc., contexflow
  • 3D-Druck hält im Pharmabereich Einzug - Das Projekt PolyPrint - DDipl.-Ing. Dr.mont. Matthias Katschnig, Hage3D GmbH (Gewinner des TÜV AUSTRIA Wissenschaftspreis 2021)
  • Digitale Gesundheitsassistenten als Medizinprodukte - Sophie Pingitzer MSc., XUNDSolutions
  • IoMT (Internet of Medical Things) im Gesundheitswesen ist bereits Realität - Mahmoud El-Madani MSc, Vertex-activity
  • Risikomanagment für medizinische IT-Netzwerke - Dipl. Ing. Josef Mühlleitner, TÜV AUSTRIA Services

Zielgruppe

Hersteller, Berater, Betreiber und Anwender von Medizinprodukten sowie Personen, die in der Medizinprodukte-Branche tätig sind.

Wed, 15.6.2022 | 09:00