Sanofi Österreich: „Gerti Reiss Schulungspreis“ wird 2019 zum neunten Mal vergeben

Fortführung der bewährten Kooperation mit der ÖDG. Einreichungen sind bis 13. September 2019 möglich.

Sanofi Österreich schreibt auch heuer wieder den „Gerti Reiss Schulungspreis für mehr Kompetenz der Diabetespatientinnen und -patienten in Österreich“ aus. Wie schon in den letzten Jahren kooperiert Sanofi dabei mit der Österreichischen Diabetes Gesellschaft (ÖDG). „Sanofi ist es ein großes Anliegen, Initiativen, die die Handlungsfähigkeit der Patientinnen und Patienten in den Mittelpunkt stellen, zu unterstützen. Der Preis ist in der Zusammenarbeit mit der ÖDG nicht nur ein vorbildliches Projekt, er hält auch das Gedenken an seine Namensgeberein Gerti Reiss, die sich als Diabetesberaterin unermüdlich für mehr Kompetenz im Umgang mit der chronischen Erkrankung eingesetzt hat, am Leben“ so Wolfgang Kaps, Geschäftsführer von Sanofi Österreich.

Prim. Univ. Doz. Dr. Harald Stingl, Leiter der Abteilung Innere Medizin am Landesklinikum Melk und Vorstandsmitglied in der Österreichischen Diabetes Gesellschaft, hebt die Vorteile evidenz-basierter Schulungsprogramme hervor: „Der Gerti Reiss Schulungspreis setzt ein wichtiges Zeichen für die Unterstützung von zugänglichen und qualitativ hochwertigen PatientInnenschulungen. Health Literacy darf nicht nur ein Schlagwort bleiben, sondern muss aktiv betrieben werden. Besonders bei Diabetes ist es wichtig, dass es innovative und interdisziplinäre Angebote gibt, die sich an die Lebensrealitäten der Patientinnen und Patienten richten und in ausreichender Anzahl zugänglich sind.“

„Es ist toll, dass Patientengruppen durch Initiativen wie den ‚Gerti Reiss Schulungspreis‘ unterstützt werden. Diabetes begleitet Betroffene ihr ganzes Leben lang und je mehr Wissen Betroffene über ihre Erkrankung haben, desto besser können sie ihren Alltag meistern. Denn besonders bei chronischen Erkrankungen, ist es wichtig zu wissen, dass man nicht auf sich alleine gestellt ist,“ betont auch der Preisträger aus 2018 und Obmann von „Diabär“, Hubert Reininger.

Die wichtigsten Infos zum Preis auf einen Blick:

  • Im Rahmen des „Gerti Reiss Schulungspreis” wird Vereinen, Organisationen oder Initiativen, die die Schulung von Diabetespatienten als Vereins- bzw. Organisationszweck gewählt haben, aber auch Universitäten und Bildungseinrichtungen, die Schulungsmaßnahmen anbieten, jährlich ein Betrag von € 5.000,- zur Verfügung gestellt. 2018 ging der Preis an ein Projekt von Diabär, dem Verein für Diabetiker der Universitäts-Kinderklinik Graz.
  • Einreichungen sind bis 13. September 2019 möglich. Die Vergaberichtlinien stehen auf www.gertireisspreis.at zur Verfügung. Die Zusendungen sind an gertireisspreis@sanofi.com zu richten.
  • Der Preisträger wird durch ein unabhängiges Expertenkollegium ermittelt. Die Verleihung findet im Rahmen der ÖDG-Jahrestagung im November 2019 in Salzburg statt.

Über den Gerti Reiss Schulungspreis:

Gertrude Reiss war eine langjährige verdienstvolle Mitarbeiterin von Sanofi und bis zu ihrem frühen Tod eine hervorragende und engagierte Diabetesberaterin. Ihr Ziel war es, chronisch kranke Menschen durch Therapiekompetenz im Bereich Diabetes und metabolisches Syndrom zu unterstützen. Mit dem „Gerti Reiss Schulungspreis“ sollen die von ihr geschaffenen Strukturen sowie deren Weiterentwicklung und fortlaufende Evaluierung gesichert werden. Eine unabhängige Fachjury bestimmt jährlich den Gewinner der eingereichten Projekte.

Über die Österreichische Diabetes Gesellschaft (ÖDG)

Die Österreichische Diabetes Gesellschaft (ÖDG) ist die ärztlich-wissenschaftliche Fachgesellschaft der österreichischen Diabetes-Experten und Diabetes-Expertinnen. Ordentliche Mitglieder der Gesellschaft sind Ärzte und Ärztinnen und wissenschaftlich einschlägig orientierte Akademiker und Akademikerinnen. Assoziierte Mitglieder sind Diabetesberater und Diabetesberaterinnen und Diätologen und Diätologinnen. Die Österreichische Diabetes Gesellschaft sieht es als ihre Aufgabe, die Gesundheit und Lebensqualität von Menschen mit Diabetes mellitus zu verbessern. Sie setzt sich daher für die Anliegen der Betroffenen ein. Sie fordert und fördert die stetige Verbesserung der Versorgung von Menschen mit Diabetes mellitus. Sie unterstützt die Forschung und verbreitet wissenschaftliche Erkenntnisse aller den Diabetes berührenden Fachgebiete sowohl zur Verbesserung der medizinischen Betreuung als auch zur bestmöglichen Vorbeugung von Neuerkrankungen. Weitere Informationen zur ÖDG finden Sie unter: www.oedg.at

Über Sanofi

Sanofi ist ein weltweites Gesundheitsunternehmen, das Menschen bei ihren gesundheitlichen Herausforderungen unterstützt. Mit unseren Impfstoffen beugen wir Erkrankungen vor. Mit innovativen Arzneimitteln lindern wir ihre Schmerzen und Leiden. Wir kümmern uns gleichermaßen um Menschen mit seltenen Erkrankungen wie um die Millionen von Menschen mit einer chronischen Erkrankung.

Mit mehr als 100.000 Mitarbeitern in 100 Ländern weltweit übersetzen wir wissenschaftliche Innovation in medizinischen Fortschritt.

Sanofi, Empowering Life.