HappyGum bei hochkarätigem Startup-Accelerator-Programm

Das Wiener Startup HappyGum mit seinem innovativen Kaugummi gegen Stress auf Lavendelölbasis hat sich für das renommierte EIT Food Accelerator Network Programm 2024 in der Kategorie „Food as Medicine“ qualifiziert.

„Ich freue mich wirklich sehr, dass HappyGum beim EIT Food Accelerator Network Programm 2024 dabei ist“, sagt HappyGum-Gründer und Geschäftsführer, der Biochemiker Dr. Johannes Farkas. Er hat das innovative Produkt entwickelt, das die Jury des renommierten Accelerators überzeugt hat: Ein Kaugummi mit reinem Lavendelöl, der in Stress-Situationen für mehr Gelassenheit und gute Laune sorgt.

Für das hochkarätige Accelerator Network-Programm, bei dem innovative Geschäftsideen entwickelt und betreut werden, wurden 50 europäische und acht brasilianische Start-ups aus mehr als 500 Bewerbungen ausgewählt. HappyGum ist das einzige österreichische Startup unter den Auserwählten und konnte sich in der Kategorie „Food as Medicine“ qualifizieren.

Zukunftsträchtige Lebensmittel-Innovationen

Die Innovationsagentur EIT Food wird von der Europäischen Union finanziert. Das EIT Food Accelerator Network Programm gilt als die weltweit größte und dynamischste Community für Lebensmittelinnovationen. „Ich freue mich darauf, dass mein Team und ich auch die anderen Start-ups kennenlernen werden, sowie das großartige Netzwerk von EIT Food aus Branchenexperten, Unternehmen, Forschungs- und Investitionspartnern“, betont Farkas. Die Innovationsagentur EIT Food verfolgt mit den Food Accelerator Network Programmen ein ambitioniertes Ziel: ein zukunftsfähiges Lebensmittelsystem aufzubauen, das gesunde und nachhaltige Lebensmittel für alle Menschen produziert.

Über HappyGum

HappyGum ist ein österreichisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Patentierung von funktionellen Kaugummis spezialisiert hat. HappyGum G.m.b.H wurde 2019 in Wien von Dr. Johannes Farkas gegründet. Der promovierte Biochemiker verfügt über hochkarätige Management-Erfahrung in der Pharmabranche. HappyGum ist neben dem Heimmarkt Österreich, in Deutschland, Tschechien und den USA gelistet. Das Patent auf die einzigartige Happygum-Rezeptur wurde in 70 Ländern angemeldet, darunter in ganz Europa, USA, China, Japan, Indien, Australien, Neuseeland, Kanada, Russland, Brasilien, Mexico, Kolumbien, Chile, Costa Rica, Peru, Saudi-Arabien, UAE, Ägypten, Israel, Südkorea, Thailand, Malaysien, Indonesien, Südafrika, ...

Happygum GmbH
Bauernmarkt 8/8, 1010 Wien, Austria
E-Mail: office@happygum.com 
Web: https://happygum.com

Rückfragen & Kontakt:

Foggensteiner Public Relations GmbH
Alexander Foggensteiner
Tel.: 01-712 12 00
Mobil: 0664-14 47 947
E-Mail: info@foggensteiner.at
Web: www.foggensteiner.at

The sender takes full responsibility for the content of this news item. Content may include forward-looking statements which, at the time they were made, were based on expectations of future events. Readers are cautioned not to rely on these forward-looking statements.

As a life sciences organization based in Vienna, would you like us to promote your news and events? If so, please send your contributions to news(at)lisavienna.at.