GSK: Zuwendungen an Patientenorganisationen: GSK veröffentlicht heuer bereits zum dreizehnten Mal alle Unterstützungen

2018 wurden fünf Patientenorganisationen von GSK unterstützt.- Transparenz ist oberstes Gebot. - Veröffentlichung seit 2006: GSK ist Impulsgeber in Sachen Transparenz und Ethik

GSK hat erneut alle Zuwendungen veröffentlicht, mit denen Patientenorganisationen im Vorjahr unterstützt wurden. Die entsprechenden Zahlen werden jedes Jahr im Februar in allen europäischen GSK-Niederlassungen online gestellt. In Österreich wurden 2018 fünf Patientenorganisationen mit einem Gesamtbetrag von 20.000,- Euro unterstützt.

Veröffentlichung der Zahlungen an Patientenorganisationen bereits zum dreizehnten Mal

In ganz Europa arbeitet GSK mit zahlreichen Patientengruppen in den verschiedensten Therapiegebieten zusammen. In vielen Fällen besteht die Kooperation mit den Patientenorganisationen bereits seit Jahren und beruht auf einer nachhaltigen und vertrauensvollen Zusammenarbeit.

GSK und die Patientengruppen teilen das Interesse, den Zugang von Patienten zu Behandlungen und Leistungen im Gesundheitswesen zu verbessern. Neben den Bemühungen um verbesserte Präventions- und Therapieoptionen fördert GSK die Zusammenarbeit und den Erfahrungsaustausch mit Patienten und Patientenorganisationen.

Ziel ist es, die Organisationen mit Basis- und Projektzuwendungen dabei zu unterstützen, die Interessen von PatientInnen zu vertreten. Transparenz ist dabei für GSK oberstes Gebot. Veröffentlicht wird auf der GSK-Website nicht nur die Höhe der Zuwendungen, sondern auch der Verwendungszweck. Die Veröffentlichung erfolgt in diesem Jahr bereits zum dreizehnten Mal.

Nähere Informationen zu den Transparenzinitiativen von GSK finden Sie unter http://at.gsk.com/de-at/transparenzberichte/.

Über GlaxoSmithKline

GlaxoSmithKline - ein weltweit führendes, forschungsfokussiertes Gesundheitsunternehmen - unterstützt Menschen dabei, ein aktiveres, gesünderes und längeres Leben zu führen. GSK forscht, entwickelt und produziert in den 3 Bereichen Arzneimittel, Impfstoffe und Consumer Healthcare. Seit 2013 besteht eine einzigartige weltweite Partnerschaft mit der Nichtregierungsorganisation „Save the Children“, die das Ziel hat, einer Million Kindern in Entwicklungsländern das Leben zu retten. Weitere Informationen finden Sie unter www.gsk.com und www.gsk.at. GSK ist seit 2013 Mitglied von Transparency International Austrian Chapter und zum sechsten Mal in Folge Nummer 1 im Access to Medicines Index.