Wien,

LISAvienna Regulatory Konferenz 2021

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

LISAvienna lädt in Kooperation mit en.co.tec alle Interessierten aus dem DACH-Raum zur fünften Regulatory Konferenz für Medizinprodukte und In- vitro Diagnostika ein. Dabei erfahren Entwickler, Hersteller und Anwender Aktuelles über rechtliche Aspekte rund um die Zulassung von Medizinprodukten und In-vitro Diagnostika in Europa und können sich zu diesem Thema austauschen.

Wir danken dem aws Programm LISA – Internationales Standortmarketing für die Unterstützung unserer Veranstaltung und freuen uns, dass sich wieder zahlreiche international anerkannte Expertinnen und Experten aus allen thematisch relevanten Bereichen an der Programmgestaltung beteiligen, darunter mehrere Benannte Stellen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Rechts neben der Anfahrtsskizze finden Sie das Programm zum Download. Die Veranstaltung ist ausgebucht. Wir freuen uns, Sie im Oktober im Apothekertrakt im Schloss Schönbrunn begrüßen zu dürfen. 

Bitte beachten Sie die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Pandemie-Sicherheitsvorgaben und unser Hygienekonzept, über dessen Eckpunkte wir Sie rechtzeitig informieren. Wir evaluieren die Situation laufend und behalten uns vor, umzudisponieren und von einer Präsenzveranstaltung auf eine virtuelle Konferenz zu wechseln. In diesem Fall kann es kurzfristig zu Änderungen im Programm kommen. Diese Änderungen können dazu führen, dass sich die Veranstaltung über mehr als einen Tag erstreckt.

Di, 12.10.2021 | 09:00 - 18:00


Apothekertrakt, Schloss Schönbrunn
Meidlinger Tor, Grünbergstraße
1130 Wien
Österreich

Kontakt
Martin Mayer
Technologieexperte Medtech & Digital Health
T +43 1 501 75 235
M +43 664 8846 72 09
mayer@LISAvienna.at


Veranstaltungsprogramm