Suzhou und Shanghai, 5.5. - 9.5.2020

Wirtschaftsmission China 2020: Life Science im Reich der Mitte

Insider-Informationen zum wachsenden Gesundheitsektor und B2B-Kontakte in Suzhou und Shanghai

Warum teilnehmen?

China hat den Gesundheitssektor ausdrücklich zur Priorität erklärt (13. Fünfjahresplan, Healthy China 2030) und bereits bemerkenswerte Reformen zu Gesundheitsinfrastruktur, Versicherungssystem und Öffnung für ausländische Investoren bzw. Unternehmen gesetzt. Die wachsende Mittelschicht, die alternde Bevölkerung und die zunehmenden chronischen Erkrankungen lassen auch die private Nachfrage massiv steigen. Die Bereiche Arzneimittel und Medizintechnik verzeichneten im Vorjahr zweistellige Zuwächse sowohl bei Umsätzen als auch bei Importen aus dem Ausland. China ist heute für Pharma und Healthcare bereits der zweitgrößte Absatzmarkt der Welt, der Anteil der gesamten Gesundheitsausgaben am BIP soll von 5,7% (USD 777 Mrd.) im Jahr 2018 auf bis zu 7% im Jahr 2020 steigen. Daneben machen auch die neuesten technologischen Entwicklungen und die Offenheit gegenüber E-Health Angeboten China aktuell zu einem der interessantesten Märkte für innovative Unternehmen im Gesundheitssektor.

Die Wirtschaftsmission Life Science des AußenwirtschaftsCenters Shanghai, durchgeführt in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Wien und LISAvienna, bietet von 5. Mai bis 9. Mai 2020 wertvolle Insider-Informationen und Branchen-Kontakte in einem vielversprechenden und komplexen Wachstumsmarkt.
Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.

Was wird geboten?

Die Wirtschaftsmission beginnt mit der zweitätigen Teilnahme am 11. ChinaBio Partnering Forum in Suzhou. Neben Fachvorträgen und Workshops gibt es dort die Möglichkeit zu B2B-Gesprächen mit den über 500 teilnehmenden chinesischen und internationalen Unternehmen aus dem Bereich Life Science und Biopharma.

Im Anschluss führt die Reise nach Shanghai zu ausgewählten Schlüsselakteuren des chinesischen Gesundheitssektors. Auf dem Programm steht beispielsweise der Besuch der Sinopharm Group Distribution, die 2019 eine transnationale Beschaffungsplattform für Gesundheitsprodukte errichtet hat. Außerdem ist ein Austausch mit Unternehmen und F&E-Einrichtungen aus den beiden Innovations-Hot-Spots Zhangjiang Pharmaceutical Valley und Fenglin Biomedical Center (BioFM) geplant. Abgerundet wir die Wirtschaftsmission durch intensives Networking mit Branchenspezialisten aus Shanghai.

5.5. - 9.5.2020

Suzhou und Shanghai
China

Contact
Jürgen Fuchs
Technology Expert Biotech & Pharma
T +43 1 501 75 547
M +43 664 548 67 28
fuchs@LISAvienna.at

Weitere Details und Anmeldung