Wiener Neudorf,

en.co.tec Academy: Spezial-Workshop MedizinprodukteberaterIn: Medizinprodukterecht & Vigilanz

In der Funktion als MedizinprodukteberaterIn üben Sie eine verantwortungsvolle Tätigkeit aus, die in Österreich gesetzlich definierte Rechte und Pflichten trägt. Diese nationalen Anforderungen bleiben weiterhin im neuen Medizinproduktegesetz (MPG) als wesentliche Bestandteile enthalten.

In diesem Workshop haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fachkenntnisse als MedizinprodukteberaterIn zu vertiefen. Mit der neuen EU-Verordnung (MDR) und dem neuen Medizinproduktegesetz (MPG) haben sich rechtliche Änderungen national und auf EU-Ebene ergeben. Vigilanz und Marktüberwachung sind ein wesentlicher Bestandteil davon. In diesem praxisbezogenen Seminar lernen Sie die wesentlichen Inhalte eines Vigilanz-Systems sowie die dazu notwendigen Umsetzungsstrategien und Verpflichtungen für den Medizinprodukte-Markt.

Der Basiskurs für MedizinprodukteberaterInnen (22.-23.4.2020 oder 8.-9.6.2020) bildet den allgemein gültigen Rechtsrahmen und ist Grundvoraussetzung für diesen Spezial-Workshop.

Die Seminar-Inhalte

  • Grundlegende Meldepflicht
  • MDR, MPG
  • EU-Leitlinie MEDDEV 1.12/1 rev. 8, ggf. GS
  • EU Kommission / BASG
  • Wirtschaftsakteure und Meldepflicht
  • EUDAMED
  • Kriterien der Meldepflicht
  • Meldeformulare
  • Fallbeispiele Meldesystem (intern / extern)
  • Fallbeispiel FSCA
Mon, 15.6.2020 | 09:30 - 17:00


ecoforum, IZ NÖ-Süd
Straße 3, Obj. M19
2355 Wiener Neudorf
Österreich

Weitere Details, Kosten und Anmeldung