Wien,

Pharmig Academy: Zusatzmodul zum Zertifikatslehrgang "Market Access for you -Insider Know-how & Best Practice"

Grundlagen und Ausgestaltung einer BVwG-Beschwerde in EKO-Verfahren mit anschließendem Beschwerdeverfahren - Worauf es dabei ankommt

In Ergänzung zum Zertifikatslehrgang „Market access for you“ bietet die Pharmig Academy noch ein Sondermodul zum Themenbereich „Die BVwG-Beschwerde und das BVwG-Beschwerdeverfahren“ an. Wenn das EKO-Verfahren vor dem Hauptverband negativ geendet hat und Sie sich damit nicht abfinden wollen, bleibt nur die Möglichkeit, innerhalb einer nicht-verlängerbaren Frist von 28 Tagen (ab Zustellung des HV-Bescheides) das dafür zuständige Bundesverwaltungsgericht mit einer Beschwerde anzurufen. Worauf dabei konkret geachtet werden sollte/muss und welche fachlichen/rechtlichen Möglichkeiten dabei offenstehen, wird in diesem Seminar dargestellt und insbesondere auch durch die einschlägige Rechtsprechung unterlegt.

Neben dem unmittelbaren Beschwerdenutzen, dass der ablehnende HV-Bescheid nicht rechtskräftig wird, dient das Seminar auch zur Verbesserung Ihrer Einschätzungen, was Sie sich konkret von einem BVwG-Beschwerdeverfahren erwarten können – und was nicht.

Do, 19.11.2020 | 09:00 - 17:00


PHARMIG ACADEMY
Garnisongasse 4/4
1090 Wien
Österreich

Programm, Kosten und Anmeldung