willhaben: #GamingAgainstCancer bringt 10.450 € für St. Anna Kinderkrebsforschung

Erfolgreiche Premiere: 24 Stunden-Charity-Livestream erreichte 150.000 Menschen

 Nach 24 kurzweiligen Stunden, etlichen Challenges und Games stand die Spenden-Summe der Community schließlich fest: 8.449,53 € kamen direkt über den Stream für die gute Sache zusammen. willhaben stockte das Endergebnis mit der Übernahme sämtlicher Transfergebühren und einer eigenen Spende noch auf insgesamt 10.450 € auf.

Einen ganzen Tag lange hatte sich Österreichs E-Sport-Elite im willhaben-Büro versammelt, um Zuschauern und Fans abwechslungsreiche Unterhaltung zu bieten. Auf dem Twitch-Channel von “VeniCraft”, der auch als Host fungierte, zockten die anwesenden Streamer fleißig um die Wette: “JustBecci”, “Luigikid”, “Xoynuzi”, „Whiteydude“, „PrincessCarli“, „Michelle Danzinger“, „StrizziTV“, „Rainbowbunchie“, „iCouldPlays“, „Patz_Howard“, „DrGyros“ und „SelinaParadox“, sie alle wollten sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen. Spontan kamen auch noch die besten “Beat Saber”-Spieler Österreichs vorbei und zeigten “VeniCraft” und Co., was mit viel Übung und Leidenschaft in dem Virtual-Reality-Spiel möglich ist.

Der Stream war am Samstag pünktlich um 12 Uhr unter der Regie von “Netrock Entertainment” und Michael Fuchs gestartet und konnte bereits nach wenigen Stunden mehr als 3.500 € lukrieren. Streckenweise folgten mehr als 3.500 Zuseher gleichzeitig dem Geschehen. Insgesamt durften rund 150.000 Fans 24 Stunden lang ohne Unterbrechung eine große Vielfalt an Games und Challenges sehen. Beispielsweise konnten Spender ihren Namen auf dem Christbaum im willhaben-Büro verewigen. Schlussendlich durften sich die großzügigen Spender “Jason”, “Janxd3”, “infinity__” und “Ponti” über insgesamt vier Gaming-Lootboxen von willhaben freuen.