Valneva wird während der 37. jährlichen J.P. Morgan Healthcare Konferenz Investoren- und Partnerschaftsmeetings abhalten

Valneva SE (“Valneva”), ein Biotechunternehmen, das Impfstoffe gegen Infektionskrankheiten mit großem ungedeckten Bedarf entwickelt und vermarktet, gab heute bekannt, dass sein Vorstandsteam im Rahmen der 37. jährlichen J.P. Morgan Healthcare Konferenz von 7.-10. Jänner 2019 in San Francisco (USA) Gespräche mit Investoren, Medien und potentiellen Partnern abhalten wird.

Das Unternehmen erwartet im Vorfeld der Konferenz Updates zur Entwicklung der Impfstoffkandidaten gegen Lyme Borreliose und Chikungunya zu geben.

Um ein 1:1-Investoren- oder Partnerschaftsgespräch mit Valneva zu vereinbaren, können sich institutionelle Investoren und Analysten entweder im Onlinesystem registrieren, das von einer US Investor Relations Firma des Unternehmens betrieben wird, oder sich direkt mit Valneva in Verbindung setzen: investors(at)valneva.com.

Valneva SE

Valneva ist ein Biotechunternehmen, das Impfstoffe gegen Infektionskrankheiten mit großem ungedeckten Bedarf entwickelt und vermarktet. Valnevas Portfolio beinhaltet zwei am Markt befindliche Reiseimpfstoffe: IXIARO®/JESPECT® zur Prävention von Japanischer Enzephalitis und DUKORAL® zur Prävention von Cholera und, in einigen Ländern, zur Vorbeugung von durch ETEC verursachtem Durchfall. Das Unternehmen hat eine solide Pipeline von Impfstoffen in Entwicklung, einschließlich eines einzigartigen Impfstoffs gegen Lyme Borreliose. Valneva hat Standorte in Österreich, Schweden, dem Vereinigten Königreich, Frankreich, Kanada und den USA mit mehr als 450 Mitarbeitern. www.valneva.com