netdoktor.at: Medizinischer Leiter von netdoktor.at erhält Ehrenzeichen der Ärztekammer

Am 25. Juni wurde Dr. Ludwig Kaspar dem größten Gesundheitsportal Österreichs, eine große Ehre zuteil: Er erhielt das Goldene Ehrenzeichen der Ärztekammer Wien

Das Goldene Ehrenzeichen wird dem Primar für seine außerordentlichen Verdienste und sein unermessliches Engagement in Schwerpunktspitälern verliehen. Kaspar kann auf jahrzehntelange Erfahrung in medizinischen Spitzenpositionen zurückblicken, war an der Etablierung des unabhängigen Patientenanwalts beteiligt, sowie für weitere vorbildhafte Neuorganisationen wie „stroke units“ (Versorgungseinheiten für Schlaganfall-Patienten) und Österreichs erste Babyklappe zuständig.

Dr. Kaspars Werdegang ist von Erfolg gekrönt

Nach dem Medizinstudium an der Universität Wien absolvierte Dr.Ludwig Kaspar seine Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin im Krankenhaus Lainz. In seinen Anfangsjahren reicherte er sich enormes Fachwissen an und spezialisierte sich im Gebiet von Stoffwechselerkrankungen, Diabetologie, Kardiologie und Angiologie. Anschließend leitete er die Internistische Intensivstation der Krankenanstalt Rudolfstiftung.

Im Anschluss daran wurde er als Chefarzt in die MA 17 geholt, indessen Funktion er für alle Wiener Spitäler und Pflegeheime der Stadt Wien verantwortlich war.

Mit seinem Fachwissen profilierte er elf Jahre lang als stellvertretender Generaldirektor des Wiener Krankenanstaltenverbundes (KAV).

Der versierte Mediziner engagierte sich stets im Gesundheitswesen mit der Europäischen Union und war der Sprecher der Austrian Hospital and Healthcare Services Platform des VÖWG (Verband öffentlicher Wirtschaft und Gemeinwirtschaft). Er leitete die Kardiologie im Sanatorium Hera und ist bis heute aktives Mitglied der Bioethikkommission des Bundeskanzlers.

Zurzeit bereichert der prominente Facharzt für Innere Medizin als medizinischer Leiter das größte Gesundheitsportal Österreichs: netdoktor.at