LISAvienna: Rückblick BIO-Europe und Ausblick auf die BIO-Europe Spring 2019 in Wien

Anfang November richtete LISAvienna im Auftrag der Dachmarke Life Science Austria erfolgreich den österreichischen Auftritt auf der BIO-Europe in Kopenhagen aus. Die Messe bot erstklassige Gelegenheiten, um die Fachöffentlichkeit für März 2019 nach Wien zur BIO-Europe Spring einzuladen.

Mehr als 4.200 Teilnehmende, 2.325 Unternehmen und rund 26.000 vorab vereinbarte Partnering-Treffen – das sind die eindrucksvollen Eckdaten zur BIO-Europe 2018 in Kopenhagen. LISAvienna organisierte im Rahmen dieser zentralen, europäischen Fachveranstaltung für Biotechnologie-Unternehmen den österreichischen Gemeinschaftsstand und vereinbarte mit dem Veranstalter EBD Group ein Sponsoring-Paket, über das Teilnehmenden aus Österreich zu deutlich vergünstigten Konditionen teilnehmen konnten. Zentral im Ausstellungsbereich positioniert, entwickelte sich der LISA Stand mit seinem „Kaffeehaus-Konzept“ zum Publikumsmagneten. Auch der Empfang am zweiten Veranstaltungstag war überdurchschnittlich gut besucht. Auf diese Weise bescherte der Österreich-Auftritt den am Gemeinschaftsstand vertretenen rund 45 Organisationen große Sichtbarkeit. Der Großteil davon stammte aus Wien. Gemeinsam mit ABA, aws und ecoplus informierte LISAvienna über die Vorzüge des Standorts, potentielle Partner und Unterstützungsangebote für Start-ups.

LISAvienna: BIO-Europe Spring 2019 in Wien

Im kommenden Jahr wird in Wien von 25. bis 27. März die renommierte BIO-Europe Spring Konferenz stattfinden. Die Partnering-Veranstaltung ist das Pendant zur BIO-Europe im Herbst und wird Start-ups, Biotech & Pharma Dienstleistern, dem Finanz-Sektor und Global Players die Möglichkeit bieten, sich kennenzulernen und das Potential für neue Kooperationen und Investitionen auszuloten.

LISAvienna freut sich, dass es gemeinsam mit den Partnern auf Bundesebene und der Stadt Wien gelungen ist, die Veranstaltung nach Wien zu holen. Dieses „Heimspiel“ wird es den österreichischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen noch einfacher machen, sich internationalen Partnern mit ihren Innovationen, Investmentchancen und Technologieangeboten zu präsentieren. Gemeinsam wollen wir die Chance nutzen, die wachsende Life Sciences Branche Österreichs sichtbar zu machen und über die 360° Unterstützung für Start-ups zu informieren.

Bitte kontaktieren Sie Jürgen Fuchs, um zu besprechen, wie Sie diese Veranstaltung optimal für Ihr Unternehmen oder Ihre Forschungseinrichtung mit Sitz in Österreich nutzen können. Wir unterstützen Sie mit vergünstigten Tickets, beim Auftritt am LISA Gemeinschaftsstand und beraten bei der Konzeption von Side Events oder anderen Marketing-Maßnahmen.

Das Austrian Life Sciences Directory

Wir laden Sie ein, das Austrian Life Sciences Directory zu screenen! Dabei handelt es ich um eine online Datenbank mit Profilen von Unternehmen und wichtigen Forschungseinrichtungen, die in Österreich in den Life Sciences aktiv sind. Diese Sammlung ermöglicht es Ihnen, die pharmazeutischen Unternehmen sowie Biotech- und Medtech-Unternehmen und Forschungseinrichtungen zu finden, für die Sie sich interessieren.