LISAvienna: Jetzt für den eHealth2018 Startup Slam bewerben

Am 8. Mai 2018 erhalten ausgewählte Start-ups die Chance, mit ihrem Pitch bei der eHealth2018 eine Fachjury und das Publikum zu überzeugen. Der erste Preis ist ein Ticket zur HIMSS 2019 in Orlando, Florida. Zusätzlich dürfen sich die drei Erstplatzierten über eine individuelle Beratung durch AUSTIN BFP Consulting GmbH, Proceeder Unternehmensberatungs GmbH oder en.co.tec Schmid KG freuen. Die Bewerbungsfrist endet am 15. April.

LISAvienna organisiert gemeinsam mit der Standortagentur Tirol und HTS den Startup Slam bei der eHealth2018. Dieser Programmpunkt wird am 8. Mai 2018 von 17:30 bis 19:00 Uhr im Apothekertrakt im Schloss Schönbrunn stattfinden. Innovative Startups erhalten 5 Minuten Zeit sich zu präsentieren.

Zur Bewerbung reichen Sie bitte maximal 6 Folien auf Englisch ein, auf denen Sie auf drei der folgenden Punkte eingehen und zeigen, welchen gordischen Knoten des Gesundheitswesens Sie mit Ihrer Lösung durchschlagen:

  • Welchen ungedeckten Bedarf erfüllen Sie mit Ihrer Lösung oder Dienstleistung?
  • Wie sieht Ihr Geschäftsmodell aus und wie Ihr Ansatz, um am Markt Fuß zu fassen? Wer wird in Ihre Lösung investieren und wer wird sie anwenden?
  • Ist Ihre Lösung ausbau- und zukunftsfähig? Welche Partner stellen Sie sich vor, um Ihr Geschäftsmodell im Markt voranzutreiben?
  • Erzeugen Sie neue Arten von Daten oder vervollständigen Sie bereits bestehende Daten (z.B. Patientendaten, Verhaltensdaten, gesundheitsökonomische Daten, klinische Daten)?
  • Wird Ihre Lösung/Dienstleistung bereits angewendet oder steht kurz davor? Haben Sie bereits eine benötigte Zulassung dafür?

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen als PDF per E-Mail an startupslam(at)ehealth2018.at. Einsendeschluss ist der 15. April 2018. Sie erhalten anschließend eine Eingangsbestätigung. Bis Ende April wird die Liste der präsentierenden Unternehmen fixiert.

Neben dem Publikum müssen Sie diese Jury-Mitglieder von Ihrem Startup überzeugen, um zu den Gewinnern zu zählen:

  • Benjamin Reuterer, en.co.tec Schmid KG
  • Dirk Holste, AIT
  • Herbert Pock, AUSTIN BFP Consulting GmbH
  • Thomas Schabetsberger, ITH icoserve technology for healthcare GmbH
  • Andreas Nemeth, UNIQA Ventures
  • Andreas Schwarz, Sanlas Holding GmbH
  • Leo Heilinger, Proceeder

Die drei Erstplatzierten Start-ups können aus den nachfolgende Preisen auswählen, wobei das erstplatzierte Unternehmen zuerst wählen darf, danach das zweitplatzierte Unternehmen. Zusätzlich erhält das erstplatzierte Unternehmen noch ein Eintrittsticket zur HIMSS 2019 in Orlando, Florida.

  • Beratungstag von AUSTIN BFP Consulting GmbH
  • Beratungsworkshop von Proceeder Unternehmensberatungs Gesellschaft m.b.H.
  • Beratungsworkshop von en.co.tec Schmid KG

Weitere Informationen zur eHealth2018 finden Sie hier: http://www.ehealth20xx.at/awards/#startup-slam


Kontakt:
Martin Mayer
Technologieexperte MedTech
T +43 1 501 75 - 235
mayer(at)LISAvienna.at