Dr. med. Botond Ponner ist neuer Medical Director bei AstraZeneca Österreich

Mit 2. September 2019 hat Dr. med. Botond Ponner die Position des Medical Director bei der österreichischen Niederlassung des britisch-schwedischen Pharmakonzerns übernommen.

AstraZeneca Österreich freut sich, mit September Dr. med. Botond Ponner als neuen Medical Director an Bord geholt zu haben. Zuletzt war er bei Sanofi-Aventis in der Funktion des Country Medical Chair Austria für die gesamte medizinische Landesorganisation verantwortlich und baute darüber hinaus in seiner Funktion als Medical Head Diabetes, Cardiovascular und General Medicine eine länderübergreifenden Organisation mit der Schweiz auf. Davor war er fast 10 Jahre bei Astellas Pharma in unterschiedlichsten Rollen tätig, aus denen er unter anderem viel Berufserfahrung in der Immunologie und Uro-Onkologie mitbringt. Darüber hinaus zeichnet er sich durch vielfältige Erfahrung sowohl im Bereich Clinical Research, Market Access, Regulatory Affairs und Pharmakovigilanz aus.

Dr. Ponner ist Mediziner und hat sein Studium an der Semmelweis Universität in Budapest abgeschlossen. Er spricht neben Deutsch und Ungarisch (Muttersprache), Englisch und Französisch. Er ist verheiratet, Vater von 2 Kindern und lebt bereits seit über 15 Jahren in Wien. 

Bei AstraZeneca wird Dr. Ponner eine Schlüsselrolle einnehmen, um den wissenschaftlichen Führungsanspruch der Firma weiter auszubauen. Er wird mit seiner Abteilung die klinische Forschung am Standort Wien vorantreiben, sowie die Produktlinien in den vier KernTherapiebereichen Herz-Kreislauf- und Atemwegserkrankungen, Diabetes und Onkologie medizinisch-wissenschaftlich betreuen. Darüber hinaus wird er sicherstellen, dass die Marketing- und Vertriebsaktivitäten von medizinisch-wissenschaftlicher Seite unterstützt werden. 

„AstraZeneca verfügt über eine der breitesten Pipelines der Branche. Dabei zu helfen erstklassige Medizin zu entwickeln, die neue Optionen für Patienten bringen, ist eine Aufgabe über die ich mich sehr freue“ zeigt sich Botond Ponner begeistert über seine Position bei AstraZeneca: „Ich werde mit meinem hochmotivierten Team sowohl innovative Strategien für AstraZeneca Österreich ausarbeiten als auch den wissenschaftlichen und medizinischen Austausch zwischen den Stakeholdern fördern.“ 

Mit seiner umfassenden medizinisch-pharmazeutischen Erfahrung über eine breite Palette an Funktionen hinweg und einer beeindruckenden Erfolgsbilanz, sowohl im Bereich Medical Affairs als auch klinischer Forschung, ist Dr. Ponner die ideale Ergänzung für das österreichische Managementteam mit hoher Signalwirkung innerhalb der Branche.

Über AstraZeneca Österreich

AstraZeneca Österreich beschäftigt derzeit rund 140 Mitarbeiter am Standort in Wien und zählt zu den führenden Pharmaunternehmen am heimischen Markt.

Über AstraZeneca

AstraZeneca ist ein globales, forschungsorientiertes biopharmazeutisches Unternehmen. Der besondere Fokus bei AstraZeneca ist auf die Behandlung kardiovaskulärer, metabolischer, respiratorischer, inflammatorischer, onkologischer und neurologischer Erkrankungen, sowie Autoimmunerkrankungen gerichtet. AstraZeneca ist weltweit in mehr als 100 Ländern vertreten. Nähere Informationen finden Sie unter: www.astrazeneca.com