Apeiron erweitert den Vorstand und ernennt Dr. Anderson Gaweco zum Chief Medical and Scientific Officer (CMSO)

APEIRON Biologics AG, ein österreichisches Biotechnologie-Unternehmen mit einer breiten präklinischen und klinischen Pipeline und einem zugelassenen Produkt am Markt, das sich auf die Erforschung und Entwicklung neuartiger Immuntherapien gegen Krebs spezialisiert, gab heute die Ernennung von Dr. Anderson Gaweco zum Chief Medical and Scientific Officer (CMSO) bekannt.

Dr. Gaweco wird die rasch voranschreitenden Immunonkologie-Programme von APEIRON leiten und die Forschung und Entwicklung neuer pharmazeutischer Wirkstoffe im Bereich innovativer Krebsimmuntherapien verantworten. Dr. Gawecos langjährige, weltweite Erfolgsbilanz umfasst die gesamte Wertschöpfungskette der Arzneimittelentwicklung von der Forschung bis hin zur Kommerzialisierung, sowohl in der Pharmaindustrie als auch in der Biotechnologie.

Peter Llewellyn-Davies, CEO von APEIRON Biologics, erklärte: "Es freut mich sehr, Dr. Anderson Gaweco in unserem Team begrüßen zu können.  Er kommt zum richtigen Zeitpunkt, um unsere innovative Pipeline hochmoderner Krebsimmuntherapien richtungsweisend weiterzutreiben, das Erreichen wichtiger zeitnaher Meilensteine unserer klinischen Produkte zu sichern und die Expansion und Transformation von APEIRON zu beschleunigen. Seine weltweite Vernetzung im Pharmamarkt unterstützt die langfristige Vision und Strategie von APEIRON als führendes Unternehmen für Krebsimmuntherapien."

Dr. Manfred Reichl, Aufsichtsratsvorsitzender von APEIRON, sagte: "Wir heißen Dr. Gaweco bei APEIRON herzlich willkommen. Seine umfangreiche Erfahrung in der Arzneimittelentwicklung in Verbindung mit seiner herausragenden weltweiten Branchenexpertise macht ihn zu einem idealen CMSO, um die bahnbrechenden wissenschaftlichen Entdeckungen unseres Gründers Prof. Josef Penninger und die Entwicklungserfolge von Dr. Hans Loibner fortzusetzen. Das APEIRON‑Team unter der Führung von CEO Peter Llewellyn-Davies wird wesentlich von seiner langjährigen Erfahrung in der wissenschaftlichen Forschung und der globalen Arzneimittelentwicklung profitieren."

Dr. Anderson Gaweco, designierter CMSO von APEIRON, kommentierte: "Ich freue mich, in den Vorstand von APEIRON einzutreten. Es ist ein Privileg für mich, als Mitglied des Führungsteams zum weltweiten Erfolg von APEIRON beizutragen, die gut gefüllte Pipeline erstklassiger und einzigartiger neuer Therapien für Krebspatienten voranzutreiben und APEIRON als weltweit führendes Unternehmen für Immunonkologie zu positionieren."

Dr. Anderson Gaweco kommt zu APEIRON von Innovimmune Biotherapeutics in New York, USA, wo er als dessen Gründer und CEO/CSO die Entdeckung neuartiger Immunonkologie- und Autoimmun-Therapeutika leitete. Zuvor war er CMO bei Lifecycle Pharma in Dänemark und den USA, nach Führungspositionen in der globalen klinischen Entwicklung bei Roche und Pfizer und als Senior Medical Scientist bei AstraZeneca. Vor seinem Einstieg in die Life Science-Industrie hatte er Lehraufträge als Assistenzprofessor für Medizin und Pathologie am Loyola University Medical Center in Chicago, USA. Dr. Gaweco arbeitete an mehreren neuen pharmazeutischen Entwicklungsprogrammen und später erfolgreichen Blockbuster-Produkten wie Xeljanz®, Cellcept®, Zenapax®, Prograf®, Pegasys®, Copegus®, Nexium® und Crestor®. Dr. Gaweco erhielt seinen Doktortitel in Immunologie mit magna cum laude an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Er schloss dort auch seine Facharztausbildung in der Pathologie erfolgreich ab. Er famulierte an den Kliniken von Harvard, Oxford & Mayo und belegte Management-Kurse an der London Business School und der Harvard School of Public Health. Dr. Gaweco ist (Mit-)Autor von über hundert wissenschaftlichen Publikationen, Fachbeiträgen, Abstracts und mehreren weltweiten Patenten in der Immunonkologie und Autoimmunität. Er ist derzeit auch Gastprofessor an der University School of Medicine in Georgetown, USA.

Über APEIRON Biologics AG

APEIRON Biologics AG ist ein privates Biotechnologie-Unternehmen mit Sitz in Wien, das sich auf die Entdeckung, Entwicklung und Kommerzialisierung neuartiger Immuntherapien für Krebserkrankungen spezialisiert hat und bereits über ein auslizensiertes Produkt im Markt verfügt. Das Unternehmen adressiert innovative therapeutische Targets mit Hilfe tumorspezifischer, zielgerichteter Wirksubstanzen und der Stimulation des Immunsystems durch neue und einzigartige proprietäre Wirkungsmechanismen (Checkpoint-Blockade) und mobilisiert so die natürlichen Abwehrmechanismen des menschlichen Körpers in seinem Kampf gegen den Krebs.

Für weitere Informationen besuchen Sie uns auf http://www.apeiron-biologics.com und folgen Sie uns auf Twitter @apeironbio.